Kölle Stanzbiegeteile – Mehr als
25 Jahre Präzision

Mit der Übernahme eines Stanzbetriebs 1989, erfüllte sich Dieter Kölle einen Lebenstraum und gründete das Unternehmen, dass fortan seinen Namen tragen sollte: Kölle Stanzbiegeteile.

Mit Stanzteilen für die Elektroindustrie legte Dieter Kölle den Grundstein für das erfolgreiche Familienunternehmen. Nach und nach sprach sich die hohe Qualität der Teile aus Lauterstein herum und neue Kunden aus der Automobilindustrie und dem Maschinenbau konnten gewonnen werden.

Von Anfang an legte man bei Kölle größten Wert auf Kundennähe, Service und Qualität. Der Werkzeugbau im eigenen Haus ist ebenso selbstverständlich, wie die ausführliche Beratung des Kunden. Diese Philosophie wird auch in der 2. Generation, durch den Sohn des Unternehmensgründers Jochen Kölle fortgeführt.

Seit 2003 leitet Jochen Kölle die Konstruktion und die Werkzeugherstellung, die dank modernster CAD Technik und einem stetig wachsenden Maschinenpark höchsten Anforderungen gerecht wird.

Mit der Anschaffung eines modernen Stanzbiegeautomats 2004 und dem Umzug in eine größere Produktionshalle 2009, ist das Familienunternehmen nun perfekt auf zukünftige Herausforderungen vorbereitet und führt seinen stetigen Wachstumskurs fort.